Chor

„Auf, lasst uns singen,

singen im Chor,

dass hell und jubelnd es erschallt!

Singt nun und jubiliert!

Fangt an!“

 

Singen macht Spaß!

Singen ist gut für die Seele!

 

Zurzeit besteht der Chor aus 19 Mitgliedern. Geprobt wird jeden Mittwoch in Oster-Ohrstedt im Gemeindehaus von

9.00 bis 10.30 Uhr unter der Leitung von Diana Martens.

Es werden ständig neue Lieder, auch unbekannte Weisen, eingeübt. Trotzdem gibt es bei den Übungsabenden viel zu lachen und der Zusammenhalt ist gut. Volkslieder, plattdeutsche, moderne und lateinische Lieder aus dem

16. und 17. Jahrhundert sind im Programm.

Der Landfrauenchor präsentiert sich bei Vereinsfesten, Landfrauenversammlungen wie Ostern, Erntedank und Weihnachten. Im April singen sie für die MS-Gruppe in Oster-Ohrstedt. Weiterhin sieht und hört man sie beim Viöler Bauernmarkt und in Seniorenheimen in Viöl und Treia. Auch singen sie gerne zu runden Geburtstagen.

Gegründet wurde der Chor 1989, damals noch unter der Leitung von Uwe Christophersen.

Wer gerne mitmachen (Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich) oder den Chor hören möchte, oder einfach Fragen hat: hier klicken.

Der Chor mit dem früheren Chorleiter Herrn Christophersen
Der Chor mit dem früheren Chorleiter Herrn Christophersen