Bilder und Berichte 2019

Landfrauenfrühstück

16. Januar 2019

Die Leseratten unter den Landfrauen waren erfreut: Neben dem obligatorischen Bücherflohmarkt wurden auch neue Bücher vorgestellt. Iris Liebrecht und Annika Petersen informierten über aktuelle Romane, Krimis, Sach- und Bilderbücher. Bei der Besprechung der verschiedenen Druckwerke beschränkten sie sich nicht nur auf die bloße Inhaltsangabe, auch ihren persönliche Eindruck haben sie weitergegeben. Man merkte den Mitarbeiterinnen der Schlossbuchhandlung Husum die Liebe zur Literatur richtig an!

Sehr angetan waren die Gäste auch vom Buffet, das der Vorstand angerichtet hatte, und langten kräftig zu. Der Erlös vom Bücher- (und Puzzle-)Flohmarkt geht in diesem Jahr an den Landfrauenchor, der im Herbst dreißigjähriges Jubiläum feiern kann.

Jahreshauptversammung

12. Februar 2019

Auf eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Terminen blickten die Vorsitzende Inke Carstensen-Klatt und Schriftführerin Dunja Petersen zurück. Es wurden Vorträge über gutes Stressmanagement, das Leben in Tansania, 80 Jahre Landwirtschaft und Schleswig-Holstein in Fotos angeboten. Es gab Musik vom Landfrauenchor, der Gitarrengruppe "Prosecco", dem Bach-Chor in Hamburg und vom Leierkasten. Es wurde geschmeckt mit der Dip-Fee, gekocht mit Sünje und gefrühstückt ganz ohne Programm. Auch unterwegs war man im vergangenen Jahr: zum Wellness-Wochenende nach Büsum, zur Baum- und Rosenschule nach Böklund, mit dem Fahrrad durch Ahrenviöl zu Getränke Tadsen und zum Biohof Söth und mit der Kutsche nach Südfall.

Den Kassenstand erläuterte Frauke Kersten, von den Kassenprüferinnen wurde ihr eine vorbildlich geführte Kasse attestiert. Anschließend standen Wahlen an: Ein herzlicher Dank ging an Sünje Albertsen, die nach sechs Jahren aus dem Amt schied. Neue Beisitzerin wurde Gaby Koopmann, weitere freie Posten für Beisitzerinnen blieben vakant. Zur Freude aller meldeten sich aber zwei Damen aus der Versammlung, die gerne in die Vorstandsarbeit hineinschnuppern möchten.

Der Vorstand 2019: Gaby Koopmann, Frauke Kersten, Kirstin Carstensen, Inke Carstensen-Klatt, Sabine Schnack, Kirsten Bartels, Dunja Petersen
Der Vorstand 2019: Gaby Koopmann, Frauke Kersten, Kirstin Carstensen, Inke Carstensen-Klatt, Sabine Schnack, Kirsten Bartels, Dunja Petersen

Für die anschließende Unterhaltung sorgte Jacqueline Lindemeyer. Die Poetry-Slammerin aus Kiel sorgte mit ihren selbstgeschriebenen Texten für Heiterkeit, aber auch für nachdenkliche Minen. Besonders beeindruckte der Text über Sternschnuppen und dem Wunsch nach Frieden aus verschiedenen Ländern und Perspektiven.

Wellness-Wochenende in Bad Segeberg

22.-24. Februar 2019

Fast schon wie zuhause fühlten wir uns beim Wellness-Wochenende in Bad Segeberg. Morgens wie abends ein tolles Buffet, baden, saunieren und sich verwöhnen lassen - es war wie immer eine schöne, entspannte Zeit! Als i-Tüpfelchen gabs wunderbares Vorfrühlingswetter, so dass einem Spaziergang um den See oder einem ausgiebigen Shopping-Bummel nichts im Wege stand.

"Schlafen Sie gut?" ...

7. März 2019

... fragte Frau Dr. Kröplin-Schwarz zu Beginn ihres Vortrags über Schlafstörungen, einer Gemeinschaftsveranstaltung der Ortsvereine Ohrstedt und Hattstedt. Während man den Schlaf nur als Ausruhen und Nichts-tun wahrnimmt, ist er doch eine hochaktive Leistung des Körpers: Es werden für die Regeneration große Mengen von Wachstumshormonen ausgeschüttet, das Immunsystem wird aktiviert, Abwehrzellen fahnden nach unerwünschten Eindringlingen, in Träumen wird der Tag verarbeitet. Schlechter Schlaf wirkt sich deswegen auf den ganzen Körper aus, von der Schwächung des Immunsystems über die Wundheilung bis zur Zellerneuerung. Ursachen von Schlafstörungen gibt es viele, Behandlungsmethoden auch. Diese sollte man auf jeden Fall mit seinem Arzt besprechen, so Dr. Kröplin-Schwarz, und warnte vor dem leichtfertigen Gebrauch von Schlaftabletten, die das Problem noch verschlimmern könnten. Gleichzeitig wies sie auf eine gesunde Schlafhygiene (z.B. abends keinen Kaffee, kaum Alkohol, kein Handy und Tablet, aber vielleicht ein Betthupferl) hin und wünschte zum Abschied: "Schlafen Sie gut!"

Dr. Kornelia Kröplin-Schwarz mit Anke Nissen, Vorsitzende des Landfrauenvereins Hattstedt
Dr. Kornelia Kröplin-Schwarz mit Anke Nissen, Vorsitzende des Landfrauenvereins Hattstedt

Wenn die Füsse schmerzen ...

26. März 2019

"Zeigt her eure Füsse ..." dazu rief Dr. Mieth im Anschluss an seinen Vortrag die Gäste auf. Zuvor hatte der Fußchirurg eine ganze Liste mit Krankheiten abgearbeitet und sehr genau die Ursachen, Symptome und Heilungschancen und -methoden beschrieben. Nach kurzem Zögern wagten sich dann einige Damen nach vorne und ließen ihre Füsse begutachten.

Fahrt zum Narzissenhof Hilligenbohl

18. April 2019

Pink Pride, Gigantic Star oder Frosty Snow - beim Besuch des Narzissenhofes Hilligenbohl standen die Osterglocken in voller Blüte! Zwar nicht alle der 120 Sorten, aber doch ein Fest für die Augen. Dunja Kirchner führte uns durch ihren wunderschönen Garten, zeigte in einem kleinen Vortrag die verschiedenen Sorten, erläuterte die Klassen und Farbcodes und gab Wissenswertes über Pflege und Standort weiter. Beim Abschied waren sich alle sicher, dass im nächsten Frühjahr mehr und auch verschiedene Sorten Narzissen im eigenen Garten blühen werden.

Bauernmarkt Viöl

26. Mai 2019

Warm und trocken saßen die Bauernmarktbesucher im Feuerwehrgerätehaus - schon mal ein Pluspunkt bei dem nieseligen Wetter. Hervorragend dazu passten Kaffee, Pharisäer und heiße Schokolade. Weitere positive Punkte waren natürlich belegte Brötchen, Milchprodukte der Osterhusumer Meierei, Waffeln und verschiedenste Torten. Wie immer hat die Zusammenarbeit der Landfrauenvereine Viöl, Ostenfeld und Ohrstedt hervorragend geklappt.

Fahrradtour zum Arlewatthof

18. Juni 2019

Herzlich Willkommen fühlten wir uns im Spa- und Wellness Arlewatthof, dem Ziel unserer diesjährigen Radtour. Simone Paulsen zeigte uns zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Nadine Kock die Behandlungsräume im beeindruckenden Haubarg, der seit rund 250 Jahren im Familienbesitz ist. Ein besonderes Interesse galt dem "Slimyonik Bodystyler", eine Art Lufthose, mit der Bauch, Beine und Po durch Druckwellen massiert werden. Aber auch Physiotherapie und Yoga, Wellnessmassagen, Fußpflege sowie Kosmetik werden angeboten. Abgerundet wurde der Besuch durch eine Kaffeetafel im sonnigen Garten, bevor wir uns mit den Rädern wieder auf den Weg machten.

Als Tagesgast auf der AIDAbella

14. Juli 2019

"Besser ein Tag AIDA als gar keinen  Urlaub". So stand es auf unseren Tagesausweisen, die wir nach einem chaotischem Start erhielten - und ja, eine kleine Einstimmung in den Urlaub war es schon! Unsere Führerin zeigte uns den öffentlich zugänglichen Bereich, darunter diverse Restaurants, die gemütliche Lounge im Bug mit den großen Fenstern, den Spa- und Wellnessbereich, das Pooldeck und das Spielcasino. Außerdem sahen wir die Quartiere von der fensterlosen Innenkabine (eher nicht ...) bis zur Suit (oh ja!). Zu Mittag konnten wir uns in einem der Bordrestaurants von der Qualität der Küche überzeugen. Das Auschecken ging dann ohne Probleme, auch wenn einige gerne noch länger geblieben wären - so ein, zwei Wochen, denn von Kiel gings direkt nach Norwegen.

Schmetterlingsgarten Kosel

8. August 2019

"Wie holt man sich Schmetterlinge in den Garten?" lautete die Hauptfrage an Marx Harder, den Eigner des Schmetterlingsgartens in Kosel. Durch Blüten, dann kommen sie gern zu Besuch - und durch geeignete Pflanzen für die Raupen, dann ziehen sie ein, so der Experte. Sehr kenntnisreich und detailiert erklärend führte er uns durch seinen Garten. In unseren Augen sahen die Flächen etwas verwildert aus, stellen aber einen reich gedeckten Tisch für Insekten, Raupen, Schmetterlinge und Falter dar. Wegen des Windes ließen sich nur wenige Tiere sehen, trotzdem war der Nachmittag sehr interessant und informativ.

Gemeinschaftsveranstaltung mit Viöl und Ostenfeld: Meeno Schrader "Die Erde hat Fieber"

17. September 2019

Seinen persönlichen Beitrag zum Klimawandel zeigte Meeno Schrader schon bei der schmackhaften Weinsuppe: Auf das Schinkenbrot verzichtete er. Anschließend führte er uns in die Begrifflichkeiten Wetter und Klima ein. "Die Erde hat Fieber!" Sehr eindringlich belegte er den Klimawandel mit Bildern, Berichten und Diagrammen. Zum Schluß machte er deutlich, dass die steigende Durchschnittstemperatur umbedingt gebremst werden muß. Jede, jeder muß mitmachen! Anhand seines eigenen CO² Fußabdruckes zeigte er, wo unsere Einsparmöglichkeiten sind: Das Stichwort ist Konsumverzicht. Kurz angesprochen wurden auch "Trinkwasser ist Gold", steigende Flüchtlingszahlen, Pegelanstieg der Ozeane,  brennender Regenwald ... In der Diskussion machte Herr Dr. Schrader den Landfrauen sichtbar, dass unsere Bemühungen der Verbraucherbildung betreffs Nachhaltigkeit wichtige Schritte sind.

Kochen mit Sünje

30. September 2019

"Alltagsgerichte" lautete die Überschrift, und das hieß in diesem Fall „alltagstauglich aber nicht alltäglich“. Unter anderem standen Gurkensuppe, Puteneintopf, Kartoffelkürbisstampf und Hackrolle, Hähnchenauflauf und natürlichen ein Cocktail auf dem Programm. Mit Sünje Thiesens fröhlicher Anleitung klappte alles hervorragend, war gleichermaßen lecker und es hat viel Spaß gemacht.

Kinoabend

15. Oktober 2019

Ein Wohlfühlfilm der besonders schönen Art führte uns zusammen mit den Viöler und Ostenfelder Landfrauen ins Kino: „One Chance – einmal im Leben“. Er erzählt die Geschichte des britischen Tenors Paul Potts, der schon als Junge eine Vorliebe für die Oper hat. Sein Umfeld zeigt wenig Verständnis. Nur seine Mutter und später seine Freundin Julie unterstützen seinen Traum, Opernsänger zu werden. Pech und Erfolglosigkeit lassen ihn fast aufgeben. Dann bewirbt sich Paul Castingshow „Britain's Got Talent“ und wird zum legendären Gewinner. – Ein wirklich sehens- und hörens(!)werter Film! Bei einem Salatbuffet und reger Unterhaltung ließen wir den Abend ausklingen.