Bilder und Berichte 2022

Wellness-Wochenende in Bad Segeberg

25.-27. Februar 2022

Immer wieder schön: das Wellness-Wochenende im Vitalis-Seehotel in Bad Segeberg! Trotz Corona haben wir Landfrauen es uns gutgehen lassen. Zwar bot der Wellness-Bereich nicht ganz so viel Möglichkeiten (einige Saunen waren gesperrt), aufgrund des tollen Wetters machte das aber nichts – es war eh zu schön, als dass es uns den ganzen Tag auf der Liege gehalten hätte. Am Freitag wurde nach dem Essen noch gespielt, am nächsten Tag waren alle von der vielen frischen Luft müde und frühzeitig auf den Zimmern.

Jahreshauptversammlung

23. März 2022

Ganz im Zeichen von Wahlen stand die diesjährige Mitgliederversammlung des Landfrauenvereins Ohrstedt. Zuvor jedoch mußten die Regularien abgearbeitet werden. Inke Carstensen-Klatt begrüßte die anwesenden Landfrauen und berichtete über die Tätigkeiten des Vorstands auf Kreis- und Landesebene. Die Veranstaltungen und Ausflüge des Vereins ließ Dunja Petersen Revue passieren. Den Kassenbericht hielt Frauke Kersten - ihr wurde von den Kassenprüferinnen eine saubere Kassenführung bestätigt und dem Vorstand Entlastung erteilt.

 

Vorstand 2022: Kirsten Bartels, Julia Ketelsen, Kirstin Carstensen, Gaby Koopmann, Sabine Schnack, Frauke Kersten und Meike Johns. Sitzend: Dunja Petersen und die scheidende Vorsitzende Inke Carstensen-Klatt. Es fehlt Ilona Johns.
Vorstand 2022: Kirsten Bartels, Julia Ketelsen, Kirstin Carstensen, Gaby Koopmann, Sabine Schnack, Frauke Kersten und Meike Johns. Sitzend: Dunja Petersen und die scheidende Vorsitzende Inke Carstensen-Klatt. Es fehlt Ilona Johns.

Für die Wahlen übernahm vorübergehend Susanne Lorenzen, stellvertretende Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes, die Leitung. Die Vorsitzenden im Team, Kirstin Carstensen und Kirsten Bartels, wurden wiedergewählt; Inke Carstensen-Klatt dagegen stand nicht wieder zur Wahl. Ebenso wiedergewählt wurden die Kassenführerin Frauke Kersten und die Beisitzerinnen Gaby Koopmann, Ilona Johns, Meike Johns und Sabine Schnack. Julia Ketelsen konnte als neue Beisitzerin gewonnen werden.

Kirsten Bartels bedankte sich herzlich bei Inke für ihre Jahre im Vorstandsteam, für die tolle Zeit, den Spaß und die sehr gute Mit- und Zusammenarbeit und wünschte ihr alles Gute für die Zukunft. Nach der Vorstellung des Programms für das Jahr 2022 endete der offizielle Teil der Versammlung.

Da die Referentin leider sehr kurzfristig abgesagt hatte und trotz aller Bemühungen kein Ersatz gefunden wurde, beschränkte sich die unterhaltsame Hälfte des Abends aufs Schnacken - was ja auch nicht zu kurz kommen sollte.

Osterfrühstück

6. April 2022

Da ist wohl der Wurm drin! Nachdem der Vorstand in den letzten Tagen bangen mußte, ob das Dörpshus überhaupt nutzbar ist (defekte Heizung), erschien nun der Referent nicht - hoffen wir, daß keine Serie draus wird! Nichts destotrotz: das Buffet war hervorragend, mit Liebe vom Vorstand gemacht und den Landfrauen schmeckte es.

Fahrradtour "Frauenwege"

15. Juni 2022

Die bekannten Sehenswürdigkeiten in Husum kennen wir alle - doch jetzt haben wir sie aus einem anderen Blickwinkel gesehen: aus unserer Sicht, aus Frauen-Sicht. Heidelore Will stellte uns die bekannten und weniger bekannten Husumerinnen vor. Zuerst natürlich die Tine, das Wahrzeichen der Stadt, die zu Ehren der Stifterin Anna Catharina Asmussen aufgestellt wurde. Interessant auch Sophie Jacobsen, Gründerin der Privaten Töchterschule, die sich inzwischen zum Gymnasium weiterentwickelt hat (bezeichnenderweise jetzt nach Theodor Storm benannt ...). Einen Besuch wert: Das Schloss mit den beiden Herzoginwitwen, die eine sparsam und wohltätig, die andere eher das Gegenteil. Besonders erwähnenswert sind zwei Schriftstellerinnen, Franziska Gräfin zu Reventlow und Margarete Böhme. Eines hatten diese Frauen gemeinsam: Bekannt geworden sind sie ledig, verwitwet, geschieden - kurz ohne einen Mann. Früher war man nach der Hochzeit eben nur noch "die Frau von".

James Farm

24. August 2022

Landwirtschaft wie vor 100 Jahren - natürlich in modern: Das war die Idee der Macher der James Farm. Und das wurde verwirklicht, wie uns unser Führer Joachim Janke auf dem Rundgang eindrucksvoll zeigte. Verschiedene Rassen bei Rindern, Schweinen und Hühnern, dazu Bienen und Gänse und ein paar Ziegen, alles in neuen Ställen mit garantiertem Auslauf oder gleich auf der Koppel. Verarbeitet werden die Erzeugnisse in der eigenen Molkerei und Schlachterei, vermarktet in ausgewählten Hotels und über den Hofladen. Viele von uns Besucherinnen kommen aus der Landwirtschaft und waren erstaunt ob der Kleinteiligkeit ("Nur 20 Kühe melken?!?") und gleichzeitigen Vielfalt des Betriebs. Die anschließende Verkostung zeigte, dass die 18 Mitarbeiter was von ihrer Arbeit verstehen - alles sehr lecker. Ein informativer und interessanter Nachmittag auf der James-Farm.

Ladies Night

26. August 2022

Von Frauen für Frauen - die Ladies Night stieß auf großes Interesse bei den Damen! Von Reisen, Kochen und Essen, Schönheit und Wellness, Düften, Deko, Blumen und schicker Kleidung war alles dabei. Cocktails, Fingerfood, Eis und zum Schluß eine Tombola rundeten den Abend ab. Einhellig war man der Meinung: "Ein gelungener Abend!"

7. September 2022

Einen unterhaltsamen, plattdeutschen Abend boten Folksängerin Inge Lorenzen und Autorin Bärbel Wolfmeier den Landfrauenvereinen aus Ohrstedt, Viöl und Ostenfeld. Alte und neue und immer bekannte Melodien, zum Teil mit eigenen Texten, eine tolle Stimme zur Gitarre - wir waren von Inge Lorenzen begeistert. Genauso wie von Bärbel Wolfmeier (im musikalischen Teil eher die Backgroundsängerin) mit ihren witzigen, lustigen, machmal nachdenklichen Texten.