Bilder und Berichte 2020

Landfrauenfrühstück

8. Januar 2020

Hege, Pflege und Jagd war Thema bei der ersten Veranstaltung im neuen Jahr. Kreisjägermeister Thomas Carstensen erläuterte viele Seiten der Jagd: Historisches von der Steinzeit bis heute, das Jagdrecht, Naturschutz und Ausbildung. Grade Frauen machen inzwischen vermehrt den Jagdschein. Zum Teil ergibt es sich aus der Ausbildung des Hundes, aber auch der eigene Fleischverzehr steht im Vordergrund ("Mehr Bio geht nicht!"). Ein sehr interessanter und kurzweiliger Vortrag!

Zuvor gabs ein leckeres Frühstück, das der Vorstand zubereitet hatte.

Jahreshauptversammlung

6. Februar 2020

Bei den Berichten über 2019 blickten die Vorsitzende Inke Carstensen-Klatt und die Schriftführerin Dunja Petersen auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Unter anderem befassten sich Vorträge über gutes Schlafen, gesunde Füsse sowie der Kurs „Trittsicher“ mit der Gesundheit. Meeno Schrader berichtete über den Klimawandel, auf der Weihnachtsfeier hörten wir Interessantes über eine Reise durch Kanada, besonders freuten wir uns über das 30. Jubiläum des Chors. Fahrten zum Spa- und Wellness Arlewatthof, dem Schmetterlingsgarten Kosel, der Besuch der AIDAbella und des Weihnachtsmarktes Stockseehof und natürlich unser Wellness-Wochenende in Bad Segeberg rundeten das Programm ab.

Der Vorstand 2020: Gaby Koopmann, Kirstin Carstensen, Frauke Kersten, Inke Carstensen-Klatt, Kirsten Bartels, Meike Johns, Dunja Petersen, Sabine Schnack. Sitzend: Ilona Johns
Der Vorstand 2020: Gaby Koopmann, Kirstin Carstensen, Frauke Kersten, Inke Carstensen-Klatt, Kirsten Bartels, Meike Johns, Dunja Petersen, Sabine Schnack. Sitzend: Ilona Johns

Den Kassenbericht erläuterte Frauke Kersten. Die Kassenprüferinnen bescheinigten ihr eine saubere Kassenführung, der Vorstand wurde entlastet.

Die Wahlen brachten keine große Änderung: Sabine Schnack, Beisitzerin, und Dunja Petersen wurden wiedergewählt. Ilona Johns und Meike Johns hatten schon ein Jahr in den Vorstand geschnuppert und waren nun bereit, als Beisitzerinnen zu kandidieren. Auch sie wurden einstimmig gewählt.

Nach den Regularien hatten wir Helmut Hähnel zu Gast. Er hatte seine Gitarre mitgebracht und spielte platt- und hochdeutsche Lieder und alte Schlager. Auf charmante Art bachte er alle zum Mitsingen und -klatschen und manchmal gingen auch die Hände zum Himmel und es wurde mit dem Teelicht in der Hand geschunkelt.

Wellness-Wochenende in Bad Segeberg

14.-16. Februar 2020

Bereits zum sechsen Mal besuchten wir das Vitalis-Seehotel für ein Wellness-Wochenende und waren auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden. Das schöne Wetter am Sonnabend lud zum Spazierengehen und Stadtbummeln ein. Passend zum Entspannen und Seele-baumeln-lassen hielt Andrea Harder am Samstagabend einen Vortrag, der sehr interessant war. Sie fragte: "Haben Sie noch Stress oder sind Sie schon resilient?" Ansonsten galt für das Wochenende: "The same procedure as every year." - es war wie immer schön in Bad Segeberg!

Fahrradtour zur KZ-Gedenkstätte

19. August 2020

Die Gedenkstätte in Schwesing besteht seit den 80er Jahren - dort gewesen sind die wenigsten Landfrauen. Ein guter Grund, sie im Zuge einer Fahrradtour einmal zu besichtigen. Dietrich Schoon vom Freundeskreis der KZ-Gedenkstätte Husum-Schwesing e.V. führte uns durch die Anlage und erzählte sehr interessant von der Entstehung in den 30er Jahren, dem Leben (und Sterben) im Lager und der erst späten Aufarbeitung. Nur wenig Schriftliches ist geblieben, auch Bauliches steht größtenteils nicht mehr; die meisten Informationen stützen sich auf Erinnerungen der Überlebenden. Diese Gedenkstätte soll zum Nachdenken anregen und ist immer einen Besuch wert.

Zur Kaffeetafel fanden wir uns in Ahrenviölfeld ein, wo bei Sabine Schnack eine schön hergerichtete Terrasse und selbstgebackener Kuchen auf uns wartete.

Fahrradtour zum Golfplatz Husumer Bucht

10. September 2020

Golfen - nur was für alte Männer in karierten Hosen? Das wollten wir genauer wissen! Mit dem Fahrrad besuchten wir den Golfclub Husum Bucht in Schwesing. Nach einer Einführung von Trainer Michael Wykrent und Mats Beyer auf der Driving Range (der Übungsanlage für weite Schläge) gings gleich zur Sache. Jede bekam einen Schläger und einen Korb Bälle und durfte drauflos schlagen. Die Bälle flogen ein bisschen kreuz und quer, doch die Profis lobten, erklärten und verbesserten Stand und Technik und beantworteten nebenbei viele Fragen. Weiter ging es zum Pitching-Green, hier werden die kurzen und zielgenauen Schläge geübt. Beim anschließenden Putten versuchten wir einzulochen - von der Technik her die einfachste Disziplin, aber leider, leider ist das Loch schon sehr klein ... Fazit: anspruchsvoller als geahnt, sportlicher als es aussieht (die Kilometer, die man über den Platz läuft, müssen ja noch dazugezählt werden!) und es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Also wirklich nicht nur was für alte Männer in karierten Hosen!

Im Restaurant "Storm's" auf dem Platz erwartete uns dann Kaffee und Kuchen, und das hatten wir uns nun wirklich verdient!

Erntedank in der Schwesinger Kirche

4. Oktober 2020

Bei schönem Herbstwetter fand der Erntedankgottesdienst in diesem Jahr im Pastoratsgarten statt. Der Landfrauenverein Ohrstedt hat den Altarbereich mit den Erzeugnissen von Land und Tier geschmückt, auch der Schwesinger Kindergarten spendete Obst und Gemüse. Pastor Jürgen Kaphengst, der Posaunenchor und die Konfirmanden mit der Erntekrone sorgten für eine feierliche Stimmung.